Registrieren 
Benutzerlogin
Benutzer:
Passwort:
Hauptmenü

 
Hillus Herzdropfa
 
 
Schtoi(reiche) Albschwoba
 


Hillus Herzdropfa sind sich sicher: „Was will dr Mensch no mai, als wia a ächter Schwob zom sei“

Dieses Programm ist eine Persiflage über Land und Leute im Schwoba-Ländle!
Schreiben doch viele Schriftsteller über uns Älbler: „Hart wie sein Boden ist der Älbler, zäh und wenig mitteilsam sei er, jedoch nicht ohne Mutterwitz.“

Hillus Herzdropfa sind überzeugt davon, dass ihr älblerischer Dialekt die Sprache ihres Herzens ist! Dialekt ist die Sprache des Alltags und wird heutzutage vielmehr im privaten und familiären Raum verwendet. Hillus Herzdropfa bringen ihren Dialekt jedoch auf die Bühne, somit bleibt ihr sogenannter Älbler-Dialekt als „Herzenssprache“ im Gebrauch!

Dialekt ist keine Sprache der alten Leute, so die Erfahrung von Hillus Herzdropfa!
Junge Generationen benutzen den Dialekt nicht mehr so sehr als Verständigungsmittel, dennoch schätzen sie den Wert ihres/unseres Dialektes.
Lassen Sie sich in unserem Programm „Schtoi(reiche) Albschwoba“ einführen in den Alltag der Albschwaben und deren Dialekt!

Hillus Herzdropfa: Mir send schtolz druff, dass dr liabe Gott grad fir eis sei Alb gmacht hot!


Bei Bestellungen nach dem 29.12.2022 können die Karten nicht mehr verschickt werden und werden an der Abendkasse hinterlegt.

Rollstuhlplätze können nur telefonisch eingebucht werden. Bitte wenden Sie sich an den Bürger- und Verkehrsverein Tübingen, Telefon 07071 - 91360.


  Datum:
Mittwoch, 04.01.2023
 
  Beginn:
20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
 
  Ort:
Sparkassen Carré
Mühlbachäckerstraße 2
72072 Tübingen
 
  Preis:
Standard-Preis:
27,90 €
Für Kunden der KSK Tübingen: 24,90 €
 
 
Event buchen
 
Registrierte Benutzer