Registrieren 
Benutzerlogin
Benutzer:
Passwort:
Hauptmenü

 
Schoog im Dialog
die Talkreihe im Sparkassen Carré
 
 
Dieses Mal empfängt Bernadette Schoog den Talkmaster und Autor Michel Friedman
 

© Nikki Kuhn


Michel Friedman ist ein streitbares Multitalent. Er ist promovierter Jurist, Politiker, Philosoph, Talkmaster und Autor.

Der 1956 in Paris geborene Friedman entstammt einer polnisch-jüdischen Familie aus Krakau. Lediglich seine Eltern und seine Großmutter überlebten als einzige der Familie dort den Holocaust und wurden durch Oskar Schindler als sogenannte "Schindler-Juden" gerettet. Von Paris siedelten die Eltern mit Michel nach Frankfurt am Main um, wo 1969 Oskar Schindler Ehrengast bei seiner Bar-Mizwa war.

Michel Friedman ist ein unruhiger Geist, der sich vielfach engagiert, einmischt und damit auch aneckt. Ob mit seinen Talksendungen wie "Riverboat" oder "Vorsicht! Friedman", ob als stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland und Herausgeber der Zeitung "Jüdische Allgemeine" und nicht zuletzt durch die "Affäre Friedman" 2003, nach der er alle öffentlichen Ämter ruhen ließ, sich für seine Verfehlungen entschuldigte und um eine zweite Chance bat.

Bei Bernadette Schoog wird er von seinem bewegten Leben berichten und dabei auch sein neues Buch "Fremd" vorstellen. Auf all das darf man sehr gespannt sein!
Rollstuhlplätze können nur telefonisch eingebucht werden. Bitte wenden Sie sich an den Bürger- und Verkehrsverein Tübingen, Telefon 07071 - 91360.


  Datum:
Dienstag, 15.11.2022
 
  Beginn:
20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
 
  Ort:
Sparkassen Carré
Mühlbachäckerstraße 2
72072 Tübingen
 
  Preis:
Standard-Preis:
14,00 €
Für Kunden der KSK Tübingen: 9,00 €
 
Preis für Schüler und Studierende:
9,00 €
 
 
Event buchen
 
Registrierte Benutzer