Registrieren 
Benutzerlogin
Benutzer:
Passwort:
Hauptmenü

 
Jetzt online buchen!
 
Veranstaltungen des Bürger- und Verkehrvereins Tübingen


  08.03.2020 Kunstgeschichte leichtgemacht  
 
Sonntag, den 08.03.2020 um 11:00 Uhr

In der Altstadt von Tübingen befinden sich viele kleine und große Kunstschätze, die es wert sind entdeckt zu werden. Auf diesem Rundgang erfahren Sie, wie spannend Kunst im öffentlichen Raum sein kann, wenn sie auf eine fachkundige und unterhaltsame Weise ...[mehr]




  15.03.2020 Auf den Spuren von Friedrich Hölderlin  
 
Sonntag, den 15.03.2020 um 11:00 Uhr

Zum 250. Geburtstag Friedrich Hölderlins steht die Stadt 2020 ganz im Zeichen der Literatur. Dieser Altstadtrundgang legt seinen Schwerpunkt auf die biografischen Stationen Hölderlins in Tübingen, Menschen, die ihn begleitet haben, und auf die Orte, die uns heute ...[mehr]




  02.05.2020 Historische Gasthäuser in Tübingen  
 
Samstag, den 02.05.2020 um 16:00 Uhr

Wirtschaften und Gaststätten weisen mitunter große Unterschiede auf. So gab es auch in Tübingen Lokale für besser gestellte Bürger, Wirtschaften für die Gôgen und Studentenkneipen. Die Führung informiert über die Häuser und deren Geschichte und berücksichtigt ...[mehr]




  10.05.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Sonntag, den 10.05.2020 um 11:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und ...[mehr]




  15.05.2020 Altstadtschriften. Ein Typo-Walk  
 
Freitag, den 15.05.2020 um 18:00 Uhr

Nur wenige Stadtschriften überleben als urbanes Kulturerbe, aber alle prägen für einen Zeitraum das Gesicht einer Stadt. Hinter den Tübinger Typografien verbergen sich bemerkenswerte und überraschende Geschichten und sie liefern einen Blick in Schrift-, Kunst- ...[mehr]




  24.05.2020 Tübinger Sonnenhalde – Weinbergspaziergang mit Weinprobe  
 
Sonntag, den 24.05.2020 um 11:00 Uhr

Die Renaissance des einst berühmten Tübinger Weinbaus begann vor rund 30 Jahren in Unterjesingen. Die steilen Südhänge zwischen Schönbuch und Ammertal bieten neben einer wunderschönen Rundsicht beste Voraussetzungen für den Weinbau. Entdecken Sie die malerischen ...[mehr]




  11.06.2020 Stocherkahnrennen Zuschauerkahn  
 
Donnerstag, den 11.06.2020 um 13:00 Uhr

Auf unserem Kahn genießen Sie zunächst hautnah die Kostümparade der Mannschaften und amüsieren sich über die Ölscheichs, Blues Brothers, Minions, Römer und Supermänner. Sie sehen dann dem Kampf der fünfzig Kähne auf Neckarniveau zu und werden am Ende Zeuge des ...[mehr]




  13.06.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Samstag, den 13.06.2020 um 16:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und ...[mehr]




  20.06.2020 Tübinger Stadtteile: Das Klosterdorf Bebenhausen  
 
Samstag, den 20.06.2020 um 16:00 Uhr

Bereits in den Anfängen, um das Jahr 1200, entstand um das Kloster herum ein Dorf, deren Bewohner – hauptsächlich Angestellte und Handwerker – für den Betrieb und Unterhalt des Klosters arbeiteten. Ein Nachfahre der seit dem 14. Jh. hier nachweisbaren ...[mehr]




  25.06.2020 Sternstunden und Kehrseiten der Wissenschaft  
 
Donnerstag, den 25.06.2020 um 18:00 Uhr

Zu den Entdeckungen, die Wissenschaftsgeschichte schrieben und Sternstunden waren, gehören auch Zeiten des Niedergangs und der Bedrohung der Universität, wie die Zeit des Nationalsozialismus. Diesen und anderen Spuren sowie den alltäglichen Spannungen zwischen ...[mehr]




  04.07.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Samstag, den 04.07.2020 um 11:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und ...[mehr]




  12.07.2020 Hölderlin, Hesse & Co.  
 
Sonntag, den 12.07.2020 um 11:00 Uhr

In Briefen, Gedichten und Prosa ist Tübingen literarisch verewigt worden, haben Dichter die württembergische Geschichte lebendig erhalten und den Zauber der Landschaft beschrieben. Hölderlin, Uhland, Kerner sowie Hauff und Mörike haben in Tübingen gelebt und ...[mehr]




  16.07.2020 Unheimliches Tübingen  
 
Donnerstag, den 16.07.2020 um 21:00 Uhr

Auf dieser Stadtführung mit „Gruselfaktor“ erfahren Sie mehr über den letzten Tübinger Scharfrichter, wer die Giftvögtin war und wie die Mätresse des Herzogs beim letzten großen Stadtbrand eingriff. Diese und noch viel mehr unheimliche Geschichten verbergen ...[mehr]




  24.07.2020 Fritjof Jansens fantastisches Tübingen  
 
Freitag, den 24.07.2020 um 18:30 Uhr

Alles Lüge oder was? Nein, aber Fritjof Jansen, Ihr reig’schmeckter Führer aus dem hohen Norden ist schon fast ein echter Tübinger, doch manchmal geht das alte Nordlicht mit ihm durch. Dann spinnt er Seemannsgarn und führt Sie nicht nur durch die Stadt, sondern ...[mehr]




  18.09.2020 Weinprobe auf dem Stocherkahn  
 
Freitag, den 18.09.2020 um 16:15 Uhr

Warum nicht zwei Vergnügen miteinander verbinden? Aus Anlass des Umbrisch-provenzalischen Marktes genießen Sie auf einer gemütlichen Stocherkahnfahrt rund um die Neckarinsel italienische, französische und württembergische Weine der Händler des Marktes. Achtung: ...[mehr]




  24.09.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Donnerstag, den 24.09.2020 um 18:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist ...[mehr]




  01.10.2020 Tübinger Weingeschichten  
 
Donnerstag, den 01.10.2020 um 17:15 Uhr

Hier rückt das Thema Tübinger Wein in den Mittelpunkt. Dabei kommt Blüte und Erfolg, Niedergang und Verarmung der Weingärter, aber auch die Renaissance der jüngsten Zeit zur Sprache. Begriffe wie kleine Eiszeit, Weingärtner Leichenkasse, Weinzehnt, Weingärtner ...[mehr]




  10.10.2020 Kleine Burgen – große Villen  
 
Samstag, den 10.10.2020 um 14:30 Uhr

Die Verbindungshäuser prägen das Antlitz Tübingens. Gewinnen Sie einen Einblick in die Architektur und Geschichte dieser Häuser. Und dies nicht nur von außen. Was es mit den teils prächtigen und burgähnlichen Bauten in Tübingen auf sich hat, erfahren Sie im April ...[mehr]




  16.10.2020 Lichterfahrt auf dem Stocherkahn  
 
Freitag, den 16.10.2020 um 19:00 Uhr Kahn 1

Die Saison ist fast zu Ende, aber Sie steigen nochmal ein in den mit leuchtenden Petroleumfackeln erhellten Stocherkahn. Die Lichter spiegeln sich auf der Wasseroberfläche des Neckars wider und erzeugen eine ganz besondere, heimelige Stimmung an Bord. Ganz ...[mehr]




  18.10.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Sonntag, den 18.10.2020 um 11:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und ...[mehr]




  23.10.2020 Nachts im Botanischen Garten der Universität Tübingen  
 
Freitag, den 23.10.2020 um 18:30 Uhr

Nachts, bei Dunkelheit, wird der Rundgang durch die Häuser des Botanischen Gartens der Universität auf der Morgenstelle zu einem spannenden und atmosphärischen Ausflug. Im Regenwald des Tropicariums geht dann Eure Phantasie endgültig mit Euch durch, wenn die ...[mehr]




  31.10.2020 Unheimliches Tübingen  
 
Samstag, den 31.10.2020 um 19:15 Uhr

Auf dieser Stadtführung mit „Gruselfaktor“ erfahren Sie mehr über den letzten Tübinger Scharfrichter, wer die Giftvögtin war und wie die Mätresse des Herzogs beim letzten großen Stadtbrand eingriff. Diese und noch viel mehr unheimliche Geschichten verbergen sich ...[mehr]




  08.11.2020 Stationen jüdischen Lebens in Tübingen  
 
Sonntag, den 08.11.2020 um 11:00 Uhr

Die erste Phase jüdischen Lebens in Tübingen fand ein Ende mit der Universitätsgründung 1477. Erst im 19. Jahrhundert kam es zur Neuansiedlung und Bildung einer jüdischen Gemeinde, die mit der Deportation im Nationalsozialismus erneut zusammenbrach. Anhand von ...[mehr]




  21.11.2020 Gôgen und Gelehrte  
 
Samstag, den 21.11.2020 um 16:00 Uhr

Holger Starzmann alias Johann Gottlob Steidele durch Tübingens Gassen zu begleiten, ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der knitze und belesene Student des Evangelischen Stifts in seinem schwarzen, knielangen Frack schwätzt, wie ihm der Schnabel gewachsen ist und ...[mehr]




  03.12.2020 Tübingens alte Kaffeehäuser  
 
Donnerstag, den 03.12.2020 um 15:00 Uhr

Tübingen hat eine süße Vergangenheit. Anfang des 20. Jahrhunderts gab es in der Stadt zahlreiche Kaffeehäuser, darunter auch das Café Walz, welches
sogar als die Geburtsstätte der Schwarzwälder-Kirschtorte gilt. Hören Sie von alten Tübinger ...[mehr]




  11.12.2020 Weihnachtliches Tübingen mit Glühwein  
 
Freitag, den 11.12.2020 um 15:00 Uhr

„Alle Jahre wieder“ läutet die Melodie des in Tübingen wirkenden Komponisten Friedrich Silcher die Weihnachtszeit ein. Lassen Sie sich von der weihnachtlichen Stimmung der alten Universitätsstadt aus dem Alltag entführen und lauschen Sie u.a. den Geschichten über ...[mehr]