Registrieren 
Benutzerlogin
Benutzer:
Passwort:
Hauptmenü

 
Schoog im Dialog
 
 
Dieses Mal empfängt Bernadette Schoog einen der bekanntesten deutschen Schauspielern Christian Berkel
 

© Gerald von Foris


Er ist skrupelloser Bösewicht genauso wie unerbittlicher Ermittler in der ZDF-Reihe "Der Kriminalist",  Theaterheroe und tragende Figur in so großartigen Kinofilmen wie "Der Untergang" oder, neu im Kino angelaufen, als berufsmüder Bestatter in der hochgelobten Tragikomödie "Was uns  nicht umbringt".

Christian Berkel, einer der bekanntesten deutschen Schauspieler, hat alle Facetten eines wunderbaren Darstellers  zu bieten und ist dafür mit Preisen überhäuft worden. Und nun hat er bewiesen, dass er auch noch schreiben kann.

"Der Apfelbaum", diese grandiose Geschichte seiner Familie, die sich über drei Generationen erstreckt und von Ascona über Paris, Berlin und Moskau bis hin nach Buenos Aires reicht, erzählt die nahezu unwahrscheinlichen Verstrickungen und Schicksalsfügungen seiner Großeltern und Eltern im letzten Jahrhundert bis heute, wo der 61jährige Berkel seinen Wurzeln nachspürt.

Er selber sagt dazu: "Jahrelang bin ich vor meiner Geschichte davongelaufen. Dann erfand ich sie neu."

Und das ist ihm auf eine ungeheuer spannende Art und Weise gelungen.

Über sein bewegtes Leben, seine Rollen und sein Buch wird der beliebte Schauspieler am 12. März 2019 um 20.00 Uhr bei "Schoog im Dialog" im Gespräch mit Bernadette Schoog einiges zu berichten haben.


Bei Bestellungen nach dem 07.03.2019 können die Karten nicht mehr verschickt werden und werden an der Abendkasse hinterlegt.

Rollstuhlplätze können nur telefonisch eingebucht werden. Bitte wenden Sie sich an den Bürger- und Verkehrsverein Tübingen, Telefon 07071 - 91360.


  Datum:
Dienstag, 12.03.2019
 
  Beginn:
20:00 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr
 
  Ort:
Sparkassen Carré
Mühlbachäckerstraße 2
72072 Tübingen
 
  Preis:
Standard-Preis:
13,00 €
Für Kunden der KSK Tübingen: 9,00 €
 
Besitzer der Osiander Karte:
9,00 €
 
Studierende:
9,00 €
 
 
Event buchen
 
Registrierte Benutzer